// SOCIAL NAV HERE //
		

Mit Circuit fährt man als Vertriebler gut

Als Executive Channel Account Manager bei Unify bin ich viel unterwegs und nutze Circuit im Sinne von „Drink your own Champagne“ intensiv. An drei von fünf Arbeitstagen pendle ich zwischen unterschiedlichen Standorten in Deutschland, um zahlreiche Technologie- und Vertriebspartner der Deutschen Telekom zu treffen und über die Weiterentwicklung des gemeinsamen Geschäftes zu sprechen. Neben dem guten Draht zu unseren Partnern spielt natürlich der rege Austausch mit unserer Produktentwicklung, den Marketers und meinen Kollegen aus dem Vertriebsteam eine wichtige Rolle – zum Beispiel, wenn es darum geht, Kunden-Feedback weiterzuleiten und Innovationen anzuregen.


Weil ich nur selten im Büro bin und meine Kollegen im ganzen Bundesgebiet verteilt sind, ist Circuit für mich mein wichtigstes Arbeitsmittel, denn damit habe ich alle Informationen, die ich für meinen Job benötige, immer griffbereit. So haben wir pro Kunde, Partner oder Projekt eine Konversation angelegt, in der wir nun strukturiert alle Nachrichten und Inhalte austauschen, anstatt wie früher unsere E-Mail-Inbox zu verstopfen und später in den verschiedenen Archivordnern die richtigen Informationen zu suchen. Aber Circuit bündelt nicht nur zahlreiche Kollaborationswerkzeuge, sondern ist auch nahtlos mit unserem CRM-System verzahnt und lässt sich auf Laptop und Smartphone einwandfrei nutzen. Das ist enorm hilfreich. Gestern habe ich zum Beispiel in der Bahn an einem neuen Partnervertrag gearbeitet und plötzlich bemerkt, dass mir dafür einige wichtige Informationen fehlten. Kein Problem, denn einerseits konnte ich einige Daten direkt aus dem CRM-System abrufen, andererseits per Circuit den zuständigen Kollegen direkt anchatten und meine offenen Fragen direkt und ohne Zeitverlust mit ihm klären. Das hat sich gelohnt: Statt vier Stunden Reisezeit unproduktiv totzuschlagen, hatte ich am Ende der Zugfahrt die Vorlage so gut wie fertig.


Auch an unserem wöchentlichen Teammeeting kann ich dank Circuit fast immer teilnehmen. Früher haben wir uns häufiger persönlich getroffen. Dies raubte aber unglaublich viel Zeit und verschlang auch Unmengen an Reisekosten. Auch gab es Situationen, in denen ich ein Treffen z. B. aufgrund eines Fluglotsenstreiks oder wegen Bahnverspätungen verpasste. Statt im Büro mit meinen Kollegen die neuen Quartalszahlen zu diskutieren, hing ich dann am Flughafen oder auf dem Bahnhof fest. Das war immer sehr ärgerlich. Vor allem, weil ich die Termine nutzen wollte, um mit dem Team und dem Vertriebsleiter dringende Fragen zu klären. Heute ist dies deutlich einfacher und wir treffen uns in der entsprechenden Circuit-Konversation, wo wir uns per Video sehen können und Dokumente teilen oder sogar gemeinsam daran arbeiten. Dank der hervorragenden Bild- und Tonqualität von Circuit ist das fast so, als säßen wir gemeinsam in unserem Konferenzraum. Und wenn ich währenddessen noch zum Kundentermin muss, ist dies auch kein Problem, denn per Call-Swipe setze ich das Gespräch einfach auf meinem Smartphone fort. Das ist mein persönlicher New Way to Work, der mich sehr viel effizienter arbeiten lässt.


Noch ein Tipp: Starten Sie in Circuit mit Ihrem Team eine Konversation, in der es laufend die vertrieblichen Erfolge teilen kann. Gerade bei unserer zunehmend virtuellen Zusammenarbeit freut man sich über positive Kommentare und Likes der Kollegen unter dem eigenen Erfolg der Woche.




Der Autor


Ricardo Lötje

Executive Channel Account Manager bei Unify


Ricardo Lötje, Jahrgang 1979, arbeitet seit über 23 Jahren in der Telekommunikations- und IT-Branche in unterschiedlichsten Bereichen. Er hat sich Innovation und Geschäftsentwicklung verschrieben, wobei ihm Erfahrungen aus Service, Marketing, Bid- und Projektmanagement, aber vor allem die lange Channel-Erfahrung sehr helfen. #NewWork ist nicht nur eine Floskel! Mit unseren Technologien wollen wir den Markt, die Kunden dabei unterstützen, ihr Kommunikationsverhalten zu optimieren und somit produktiver zu werden.

Bereit, Circuit zu testen?

Jetzt kostenlos testen

Das könnte Sie auch interessieren

artikel

19. März 2019

Kind und Karriere? So funktioniert’s!

artikel

11. März 2019

International unterwegs – ohne Jetlag und Gepäck

artikel

5. März 2019

Virtuelle Projektteams per UCC effizient steuern

artikel

25. Februar 2019

So arbeiten Marketing-Teams mit Circuit

artikel

12. Februar 2019

Wie UCC aus der Cloud das Freelancer-Leben erleichtert

artikel

6. Februar 2019

So profitieren externe Dienstleister von UCC

artikel

28. Dezember 2018

Für jeden das richtige Werkzeug: So funktioniert digitales Teamwork

artikel

18. Dezember 2018

Gemeinsam digital! Vier Gründe, warum Social Collaboration Tools Ihr Team stärker machen

Wir haben noch mehr!

Ob in Referenzkundenvideos, Webinaren oder Webcasts – wir zeigen Ihnen, wie Sie für die neue Art der Zusammenarbeit bestens gerüstet sind!

artikel

Customer Success Story - Migosens

artikel

Webcasts